Das geht alles so schleppend

Viel zu langsam ge­hen einigen Füssener Stadträten die städtischen Bemü­hungen um Problemfälle in Weißensee voran. Seit Ende August gibt es dort kei­nen Nahversorger mehr und auch die Zukunft des Kiosks am Weißensee steht In den Sternen.

Verhandeln statt ablehnen

Bereits seit Jahren ver­sucht ein Bauwerber eine Ge­nehmigung für den Bau eines Wohnhauses im Ringweg in Hopfen am See zu bekommen – und wird sich wohl auch wei­terhin in Geduld üben müssen. Denn der Bauausschuss konnte sich auch am Dienstagabend bei einer erneuten Bauvor­anfrage zu keiner klaren Ent­scheidung durchringen.